Neue 3D-Karte der Region Schladming-Dachstein erleichtert Urlaubern Planung und Orientierung

Schladming dachstein 3d

Die Urlaubsregion Schladming-Dachstein (www.schladming-dachstein.at) stellt ihren Gästen ab sofort sämtliche Wander- und Bikerouten als interaktive 3D-Karte zur Verfügung. Der digitale Plan beinhaltet
dreidimensionale Bilder, die um ein Vielfaches höher aufgelöst sind als
beispielsweise bei Google Earth. Der Nutzer erhält ausführliche Informationen
zu allen Touren wie Höhenunterschiede, Dauer und Schwierigkeitsgrad. Die “3D
RealityMap” ist am Desktop sowie als App auf mobilen Geräten auch offline
verfügbar.

“Mit dem innovativen Service möchten wir für unsere Gäste die Tourenplanung so
einfach und praktisch wie möglich gestalten”, erklärt Mathias Schattleitner,
Tourismuschef der Region Schladming-Dachstein. “Durch die Visualisierung in der
3D-Karte erkennt der Anwender bereits beim Betrachten einer Tour, wie lange der
Weg und welcher Höhenunterschied zu bewältigen ist, ebenso Charakteristik sowie
technische und konditionelle Anforderungen. Ist der Urlauber dann vor Ort
inmitten unserer traumhaften Bergwelt, wird ihm dort natürlich auch die
Orientierung immens erleichtert. Für unsere Gäste bedeutet das schlicht mehr
Urlaubsqualität.”

Weiterlesen: Neue 3D-Karte der Region Schladming-Dachstein erleichtert Urlaubern Planung und Orientierung

Ohne Seil und Gurt - Bouldern in Pruggern

All jenen, die zwar
nicht hoch hinaus aber trotzdem steile Wände erklimmen wollen, hat der ÖAV
Pruggern etwas ganz Besonderes zu bieten: einen Boulderraum im vereinseigenen
Haus und stellt die Einrichtung jedermann zur Verfügung. Bouldern bezeichnet
Klettern ohne Sicherung in Absprunghöhe.

Insgesamt 150 Stunden Arbeit wurden investiert, um die Idee eines
eigenen Boulderraums zu realisieren. Drei
Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden stehen den
Kletterbegeisterten zur Verfügung: von leicht bis schwierig, egal ob Anfänger
oder Geübter, für jeden ist etwas dabei.

AV-Obmann Rene Stocker bedankt sich bei allen, die bei der
Umsetzung mitgeholfen haben.“

Anmeldungen werden im Gemeindeamt Pruggern entgegengenommen,
besonders eifrige Kletterer haben die Möglichkeit, sich ein Jahresabo zu
sichern. Weitere Infos bei Rene Stocker, Tel.: 0043 664-5140130.

Pistenkennzeichnung: Blau, Rot und Schwarz

Anhand der Markierungen entlang der Skipiste kann man den
Schwierigkeitsgrad der Strecke erkennen. Da die Skisportler heute aus den
verschiedensten Nationen kommen, sind die drei Farben Blau, Rot und Schwarz zumindest
im europäischen Bereich länderübergreifend definiert.

Weiterlesen: Pistenkennzeichnung: Blau, Rot und Schwarz

Winterwanderkarte – neu in der Region Schladming-Dachstein

Es gibt kaum etwas Schöneres als in der tiefverschneiten Landschaft die Ruhe der Natur zu genießen oder mit Kleinkindern am Gipfel im Schnee zu spazieren. Für alle Winterliebhaber, die ohne Ski auf den Berg fahren möchten, gibt es jetzt ganz neu die Winterwanderkarte. Diese kostengünstige Alternative ist in dieser Saison auf Hochwurzen, Planai, Dachstein und Galsterberg gültig.

Weiterlesen: Winterwanderkarte – neu in der Region Schladming-Dachstein