Gute Buchungslage und Vorfreude auf die Wintersaison im SalzburgerLand

Nach dem pandemiebedingten Totalausfall im vergangenen Winter bereiten sich die Touristikerinnen und Touristiker
im SalzburgerLand intensiv und guter Stimmung auf die Wintersaison 2021/22 vor. Auch bei den Gästen ist die Vorfreude auf den Winter bereits groß, Nachfrage und Buchungslage lassen eine erfolgreiche Saison erhoffen.

Der Trend zeigt bereits seit einiger Zeit nach oben: Die derzeit noch laufende Sommersaison im SalzburgerLand (Anm.: aktuelle Daten von Mai
bis einschließlich August) übertrifft mit rund 8,3 Mio. Nächtigungen und einem Plus von 16 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr die Erwartungen. Positiv hervor sticht insbesondere der Monat
August: Rund vier Mio. Nächtigungen bedeuten sogar im Vergleichdem "Vor-Corona-August" 2019 mehr als sechs Prozent Zuwachs und damit das beste August-Ergebnis seit Aufzeichnungsbeginn.