Schladming: Ing. Ernst Royer Ehrenbürger von Schladming

EB Royer   Krammel foto shoting-star

Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Schladming hat einstimmig beschlossen, Herrn Ing. Ernst Royer in Anerkennung seiner vielfältigen Verdienste um die touristische Entwicklung der Stadt Schladming zum Ehrenbürger zu ernennen. Am 4. März 2020 wurde in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, darunter Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Skiverbandspräsident Prof. Peter Schröcksnadel, in einem Festakt die Ehrenbürgerurkunde überreicht.

Bgmin Elisabeth Krammel führte aus, dass die Stadt und deren Erfolg mit dem Namen Ing. Ernst Royer untrennbar verbunden ist. „Du bist einfach eine Institution in Schladming“, betonte Krammel.

Das Sporthotel Royer ist wesentlich mit der Entwicklung des alpinen Skisports in Schladming verbunden. Ohne Sporthotel Royer wäre die Durchführung der Alpinen Skiweltmeiserschaft 1982 nicht möglich gewesen. Es ist „Heimstätte“ bei allen Großereignissen wie den FIS Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 1982 und 2013, den Special Olympics Weltwinterspielen 1993 und 2017, dem alljährlichen Nightrace, Kongressen und Tagungen und vielem mehr.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer hielt in seiner Laudatio fest, dass der Verdienst des neuen Ehrenbürgers der gesamten Steiermark zugute kommt. Er hob die unvergleichliche Art, mit Menschen umzugehen hervor . Es gebühre Dankbarkeit und Hochachtung.

Ing. Ernst Royer zeigte sich tief berührt von den sehr persönlichen Worten von Bgmin Elisabeth Krammel und LH Hermann Schützenhöfer. Er gab in seiner Dankesrede einen kleinen Einblick in sein bewegtes Leben.

Ing. Royer wurde 1926 in Schladming in eine kinderreiche Familie als einer von Zwillingsbuben geboren und wuchs in einfachen Verhältnissen , genoss eine glückliche Jugendzeit. Schon früh war klar, dass er weit über Schladmings Grenzen hinausdachte. Ing. Royer baute in Wien ein äußerst erfolgreiches Bauunternehmen spezialisiert auf Bahnbau auf. In Schladming errichtete er als ersten touristischen Betrieb die Steirische Rauchkuchl, Anfang der 70iger-Jahr wurde mit dem Bau des Sporthotels begonnen. Es vergeht kein Jahr, in dem von Ing. Royer nicht großzügige Investitionen getätigt werden und er ist nach wie vor, mit der Unterstützung von seinen engsten Mitarbeitern und dem Verständnis seiner Familie, immer um das Wohl der Gäste bemüht. Der gelbe Schriftzug auf seinem Haus wurde zum Markenzeichen für Schladming!

Auf einer seiner vielen Fahrten von Schladming nach Wien lernte Ing. Ernst Royer seine Frau kennen und heiratete sie 1969. Die beiden Töchter Kata und Julia machten die Familie komplett.