Geht nicht gibt’s nicht

10 Jahre barrierenfreien Urlaub für Menschen mit Behinderung
bietet jetzt bereits der Schladminger Verein „Freizeit
Para-Special-Qutdoorsports“ . Der Verein ermöglicht ereignisreiche Ferien für
Menschen mit Behinderung sowie für deren Familien und Freunde. Ziel des
Vereines ist, Teilnehmer mit und ohne Behinderung gleichwertig zu integrieren.
Jeder soll die Chance auf einen unvergesslichen Urlaub in der Region
Schladming-Dachsterin bekommen , betont Sabine Zach, die Initiatorin des
Projektes.

Nach dem Motto „Geht nicht gibt’s nicht“ können verschiedene
Angebote genutzt werden – von speziellen Skikursen im Winter, Raftingtouren,
Klettern am Fels und im Hochseilgarten, Wanderungen, Tauchen und Reiten im
Sommer. Immer mit dabei: speziell ausgebildete Outdoorsportbetreuer, Bergführer
und Tauchlehrer. Falls benötigt, wird auch eine behindertenspezifische
Ausstattung zur Verfügung gestellt.

Freizeit-PSO ist aus dem Geschehen und Angebot der
Region nicht mehr wegzudenken.