Ein Wort zuvor

Wolfgang lachendLiebe Gäste und Freunde!

Der Sommer hat sich mit einem positiven Ergebns verabschiedet. Gäste und Touristiker sind zufrieden. Nun hat der Herbst mit seiner Farbenpracht bereits Einzug gehalten und bietet unzählige Urlaubs- und Erlebnistage. Schwerpunkte im sommerlicher Geschehen waren auch diemal die unzähligen  Angebote für’s Wandern , Biken und Radfahren. Nicht zu vergessen  die Sommer-Highlights wie Rock the Roof- das Bikerfestival, die Ennstal-Classic, das Musikfestival Mid Europe, Konzerte von Grönemaier und Gabalier und so manch andere Großveranstaltung. Die Schladming-Dachstein-Sommercard mit den unzähligen Attraktionen haben dazu beigetragen.  
Viele nutzten auch einen Ausflug auf den „Wilden Berg“ in Mautern im Liesingtal. Die eingerichtete  tägliche Busverbindung zum Steirischen Bodensee im Seewigtal hat sich bewährt. Verstärkt fuhr die Gondel in diesem Sommer auch auf die Reiteralm. Und auch am Hauser Kaibling wurde der Seilbahnsommerbetrieb zur Freude vieler Gäste geführt.

Der Winter steht bevor. Die Vorbereitungen laufen längst auf Hochtouren und sind weitgehend abgeschlossen. Am 6. Dezember startet mit dem legendären Ski-Opening und einer brandneuen Hauptseilbahn auf die Planai die Wintersaison 2019/2020. Tausende Ski- und Musikbegeisterte werden gemeinsam mit Top-Star-DJ Dimitri Vegas & Like Mike und anderen den Startschuss in den Winter einleiten. Bereit ist man für den Winter auch auf allen anderen Skibergen der Region Schladming-Dachstein. Am Dachsteingletscher stehen bereits die ersten Loipen zum Langlauf zur Verfügung.

Genießen Sie die Informationen in diesem Medium. Ich freue mich jedenfalls, wenn ich über Aktuelles und Neues berichten kann und das eine oder andere Schmankerl auf fruchtbaren Boden bei Ihnen fällt..
Ich wünsche einen erlebnisreichen, entspannenden und erholsamen Aufenthalt in der Region Schladming-Dachstein und auch  im angrenzenden Salzburger Raum und im Salzkammergut. Wenn Sie Wünsche, Anliegen und Beschwerden haben, schreiben Sie mir.

Herzlichst
Ihr Wolfgang J. Pitzer

rDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!