SAAC eröffnet die Bikesaison in Wagrain-Kleinarl

Bike SSAC

SAAC ist in die Bikesaison gestartet und hat zum
ersten Camp dieses Sommers 30 ambitionierte und abfahrtsorientierte
Mountainbiker mit in den Bikepark Wagrain genommen. Mit vier Guides wurde in
vier Levels an der Fahrtechnik gefeilt und spezielles Augenmerk auf die
Sicherheit gelegt. Die Berge als Spielwiese für alle risikoreduziert zu
genießen, ist ja bei SAAC Winter wie Sommer das Ziel. Dazu hat der Verein hinter
der Initiative auch wieder einen Sommerkalender mit 4 Bike Camps und 6 Climbing
Camps zusammengestellt.

Weiterlesen: SAAC eröffnet die Bikesaison in Wagrain-Kleinarl

Handwerk, Kulinarik, Kultur und Literatur rund um den Ödensee

Bewegung auf der Alm und im Tal zeichnet das neue Natursportparadies Bad Mitterndorf
aus. „Und das in einer weitgehend unberührten Natur mit einer sauberen und
gesunden Luft“, ergänzt Ernst Kammerer, Geschäftsführer des Tourismusverbands
Ausseerland-Salzkammergut. Bei der Aktion „Erlebniswelt rund um den Ödensee“ am
10. Juli 2016 haben Gäste Gelegenheit, sich vom intakten Natursportparadies zu
überzeugen.

Weiterlesen: Handwerk, Kulinarik, Kultur und Literatur rund um den Ödensee

Österreichs Wanderdörfer & Sommer-Bergbahnen feiern gemeinsam Jubiläen

Gästen die alpine Bergwelt mit ihren
herausragenden Bergerlebnissen nahe zu bringen, ist das gemeinsame
Ziel der 44 Österreichischen Wanderdörfer und der 58 Besten
Österreichischen Sommer-Bergbahnen. Beide – die Sommer-Bergbahnen
genauso wie die Wanderdörfer - zählen international zu den Pionieren
des modernen Berg- & Naturerlebens. Ihre Jubiläen - 25 Jahre
Wanderdörfer und 15 Jahre Sommer-Bergbahnen - haben die beiden
Institutionen gemeinsam auf der Gerlitzen Alpe in Kärnten, gefeiert.
Österreichs Wanderdörfer können stolz auf 25 Jahre ihres Bestehens
zurückblicken.

Weiterlesen: Österreichs Wanderdörfer & Sommer-Bergbahnen feiern gemeinsam Jubiläen

Planai: Das Kart-Race Schladming geht in die neue Saison

Kart Race Schladming


Am Donnerstag, dem 5. Mai fällt im Kart-Race Schladming der Startschuss in die
neue Kart-Saison. Um Punkt 13:00 Uhr wird der ehemalige F1 Rennfahrer Patrick
Friesacher vom Projekt Spielberg die ersten Runden auf der neuen Strecke
drehen.

Im Anschluss an die Eröffnungsrunden heißt es dann so richtig Gas
geben. Denn ganz nach dem Motto „Schlag den Star“ haben die Gäste zwei Stunden
lang Zeit sich für ein Rennen mit Patrick Friesacher zu qualifizieren. Die
besten fünf Fahrer sind dabei. Währenddessen steht der Profi allen
Interessierten in der Race-Lounge mit Expertentipps zur Seite.

Weiterlesen: Planai: Das Kart-Race Schladming geht in die neue Saison

Einzigartiges Naturschauspiel im Ausseerland-Salzkammergut

Ausseerland   Strumern

Ein einzigartiges
Naturschauspiel ist derzeit in Mühlreith in der Gemeinde Bad Mitterndorf zu
sehen: die Strumern. „Die Karstquelle sprudelt immer dann, wenn im Frühjahr der
Schnee auf dem Dachstein schmilzt“, berichtet Ernst Kammerer, Geschäftsführer
des Tourismusverbands Ausseerland-Salzkammergut. Die kleinere Quelle ist
bereits zu sehen. Einheimische rechnen damit, dass die größere Quelle bis
Anfang Mai die Erdoberfläche mitten im Wald erreichen wird.

Die Strumern in Bad Mitterndorf faszinieren gleichermaßen Einheimische und
Gäste in der Region Ausseerland-Salzkammergut. „Die Karstquelle wird vom
Dachsteinplateau gespeist“, weiß Heinz Ladstätter, der dieses Naturschauspiel
seit Jahren beobachtet. Jedes Jahr im Frühling bilden sich zur Schneeschmelze
im Berginneren unterirdische Seen. Wenn dort das Wasser übergeht, tritt dieses
als sprudelnde Quelle in einem Wald in Mühlreith an die Oberfläche. Das
Naturschauspiel hat dieses Jahr voraussichtlich von Anfang bis Mitte Mai seinen
Höhepunkt.

Weiterlesen: Einzigartiges Naturschauspiel im Ausseerland-Salzkammergut

Die Ennstal Classic 2016

Ennstal-Classic vom 27. bis 30. Juli 2016
Ennstalclassic Oldie web
Zum „Autofahren im letzten Paradies“ tritt in Gröbming alles an, was Rang und Namen hat.

Nicht weniger als 43 Marken verteilen sich auf das Starterfeld. Porsche hält mit 38 Nennungen den höchsten „Marktanteil“, gefolgt von 25 Jaguar, 17 Alfa Romeo, 10 Mercedes-Benz. Aber es sind die vielen Exoten die dem Oldtimer-Konvoi die Glanzlichter mitgeben: Stanguellini, Talbot, Siata, Jensen, Lagonda, Adler, Arnolt-Bristol, Glas, Devin oder Delahaye.

Weiterlesen: Die Ennstal Classic 2016