Herbst mit den Bäuerinnen 2016

Herbt mit den baeuerinnen
Herbst mit den Bäuerinnen“ im Ennstal und Salzburger Land
Zusammensitzen, Reden und Musizieren an den schönsten Logenplätzen, ins Land einischau’n. Das sind die Visionen, die zum Herbst mit den Bäuerinnen, wie es die Ennstaler nennen, und zum Salzburger Bauernherbst führen. Seit vielen Jahren veranstalten Bäuerinnen und Bauern im Zusammenwirken mit Tourismusverbänden und Vereinen diese Veranstaltungsreihe und beleben damit nicht nur den Tourismus, sondern inspirieren auch die heimische Bevölkerung. Die Projektgruppe „Herbst mit den Bäuerinnen“ entstand vor 15 Jahren.

Weiterlesen: Herbst mit den Bäuerinnen 2016

Richtiges Verhalten bei Gewitter in den Bergen

 Gewitterfoto

Gewitter in den Bergen zählen nicht nur zu den
unangenehmsten, sondern auch zu den gefährlichsten Situationen auf einer Bergtour.

Das Einholen der aktuellen Wetterinformationen ist
ein wesentlicher Bestandteil der Tourenplanung und trägt einen sehr
bedeutenden Beitrag zur alpinen Sicherheit bei.
Die Naturfreunde geben  "Blitz-Tipps"

Weiterlesen: Richtiges Verhalten bei Gewitter in den Bergen

Neuer Ärztlicher Leiter in der Klinik Diakonissen Schladming

Die Klinik Diakonissen Schladming mit ihren 123 Betten hat
einen neuen Ärztlichen Leiter. Dr. Georg Fritsch (62) löst in dieser Funktion
Primar Dr. Harald Simader (65) ab, der in Pension gegangen ist. Erstmals gibt
es damit eine Ärztlichen Leiter, der keine Abteilung in „seiner“ Klinik führt.

Fritsch ist seit 2006 als Qualitätsmanager in der Klinik
aktiv. Berufsbegleiteend absolvierte Fritsch ein Studium für Qualitätsmanagement
an der Donau-Universität Krems. Er betreibt eine Privatpraxis mit Schwerpunkt
Sportmedizin in Schladming und ist als Qualitätsmanager in einigen
Großbetrieben der Region als Berater tätig.

Fritsch stellt die in Schladming sehr gut entwickelte
Patientenversorgung als obeerste Anforderung an die Klinik und damit an seine
Funktion. Ein besonderes Anliegen für die kommende Zeit sei ihm die Einführung
eines Risikomanagements. „Alle Maßnahmen“, so Fritsch, „dienen dazu, den
Patienten zufriedenzustellen.“

SALON Österreichischer Wein

Weinrebe

Der Salon Österreichischer Wein zeichnet jährlich die besten Weine des
Landes aus. Er geht in die 29. Runde. Mit dem prachtvollen Jahrgang 2015 hatten
die Juroren – Journalisten und Sommeliers – heuer die Qual der Wahl, aus einem
sehr hochwertig besetzten Panel die besten Weine des Landes zu küren. Jene 270,
die den Einzug ins Finale schließlich schafften, kommen zum Teil aus den
Kellern bekannter Winzerstars, aber auch spannende Newcomer sind darunter.

Weiterlesen: SALON Österreichischer Wein

Nostalgisches Gipfelbad auf der Riesneralm

Im Rahmen eines aufsehenerregenden Bauprojekts in
der steirischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein
(www.schladming-dachstein.at) trifft Nostalgie auf Moderne: In 1.900
Metern Seehöhe wurde auf der Riesneralm das so genannte „Gipfelbad
anno dazumal“ eröffnet. Geschäftsführer Erwin Petz, der hinter der
Projektidee des neuen Wasserpools steht, wurden historisch inspiriert
vom Freibad im Donnersbachwald aus den 1930er-Jahren. Durch die Lage
direkt am Gipfel neben dem Hochsitz Riesneralm ermöglicht das
Gipfelbad seinen Gästen einen spektakulären 360-Grad-Panoramablick,
in dem sich die sehenswerte Bergwelt der Region auf dem Wasser
spiegelt. Die Ausführung im Holzdesign, das nostalgisch an das
Freibad im Ort Donnersbachwald Anfang des vorigen Jahrhunderts
erinnern soll, wurde mit Glaselementen an drei Seiten modern
gestaltet.
riesneralm   gipfelbad
Das "Gipfelbad anno dazumal" auf der
Riesneralm wurde mit Glaselementen an drei Seiten modern gestaltet und ermöglicht
so einen herrlichen Ausblick – Foto Riesneralm

150 Jahre ÖKB Schladming - Jubiläums-Feier mit ÖKB-Landestreffen

OKB 44   Aufmarsch   Kopie

150 Jahre OKB Schladming und das im Zwei-Jahres-Rhythmus
stattfindende ÖKB-Landestreffen lockten am Sonntag, dem 26. Juni,
mehr als 1.000 Feierwütige in die Congresshalle von Schladming. In seiner Festrede hob
Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Michael
Schickhofer die völkerverbindende Bedeutung des Kameradschaftsbundes
hervor. Bürgermeister Jürgen Winter betonte, dass der ÖKB Schladming Brücken
geschlagen hat zu den einstigen Gegnern. ÖKB-Landespräsident Karl Petrovitz hob hervor,
dass für den Kameradschaftsbund der
Frieden das Wichtigste und der ÖKB die
größte Friedensbewegung Österreichs ist. Gekommen waren Abordnungen aus der
ganzen Steiermark, aus Kärnten und Salzburg sowie aus Wetzlar und Diessen (D)
mit 64 Fahnen. Die Musikkapellen aus
Aich, Forstau, Pichl und Ramsau am Dachstein wirkten klangvoll mit.

Weiterlesen: 150 Jahre ÖKB Schladming - Jubiläums-Feier mit ÖKB-Landestreffen

Die Biker-Sommerparty 2016 in Schladming war voller Erfolg

Kaiserwetter herrschte im Ennstal beim Start des 5.
Harley-Davidson & Motorradtreffen „Rock the Roof – die Biker-Sommerparty in
Schladming“ vom 22. – 26.06.2016!

Unfallfrei ging die große Harley-Davidson Motorradparade,
das Highlight schlechthin, am Samstag über die Bühne! Knapp 900 Harleys und
Motorräder waren von Schladming über Ramsau, Eben und Radstadt mit dabei! Neuer
Rock the Roof-Rekord bei der Parade! Die Nacht zum Tag gemacht wurde bei
Coversongs von „Cindy & The Rock History“ aus Italien im WM Park Planai und
anschließend in der Hohenhaus Tenne. Mehr als 120 Bikes cruisten Freitag rund
um den Dachstein und eine weitere Gruppe auf den Stoderzinken. Willkommen
geheißen wurden die Biker durch Harry Prünster.

Weiterlesen: Die Biker-Sommerparty 2016 in Schladming war voller Erfolg