Internationaler Family Holiday Award: Ramsau am Dachstein gewinnt

Familienaward Ramsau   Austria Foto Hans Peter Steiner

Photo-austria.at/Hans Peter Steiner

Große Ehre für die österreichische Urlaubsdestination
Ramsau am Dachstein: Der steirische Ort wurde in einen internationalen Umfrage zur besten Region für Familienurlaube gewählt. Mehr als 2.000 Personen beteiligten sich an der für das
Fachmagazin New Mom durchgeführten Befragung im Rahmen des “Family
Holiday Award”. Das Kinder- und Erlebnisparadies in der Region
Schladming-Dachstein, auf dem Sonnenplateau über dem Ennstal gelegen,
punktet bei Familienurlaubern mit der perfekten Kombination aus
Natur, Erholung, Spaß und Abenteuer für Kinder und Erwachsene. Ramsau
am Dachstein gewann den Preis vor Niederösterreich sowie der
spanischen Region Katalonien und dem italienischen Friaul. “Die
Auszeichnung bedeutet für uns eine weitere Bestätigung unseres
Bemühens, optimale Angebote für Familien zu schaffen”, freut sich
Philipp Walcher, Geschäftsführer vom Tourismusverband Ramsau am
Dachstein. Infos: www.ramsau.com

Tagesaktuell

*Spende für „Schladming hilft“
Die Genuss-Specht-Wirte der Schladminger Planai feierten auf der Schafalm die zweite Auflage des „Kulinarischen Gipfeltreffens“. Starkoch Erwin Werlberger vom Gasthof Winterstellgut in Annaberg hat mit Schafalm-Küchenchef Reinhard Ries die zahlreich gekommenen Gäste mit einem herrlichen Fünf-Gänge- Wintermenue verwöhnt. Genuss-Specht-Wirte-Obmann Heinz Schütter von der Schafalm konnte Schladming-Bürgermeister Jürgen Winter für deren Hilfsaktion „Schladming hilft“ eine Spende der Wirte in Höhe von 8.500 Euro übergeben

* Piratenparty im ELI
Am Faschingdienstag, 13. Februar, geht es ab 13 Uhr für die kleinsten Besucher im ELI (Einkaufszentrum Liezen) bunt zu! Piraten haben das ELI belagert und ihren Schatz versteckt! Nachdem die Kleinen zu Piraten oder Piratenbräuten geschminkt haben, balancieren sie über gefährliche Gewässer und weiter über die lustigen Wackelsteine bis zur Schatztruhe, das mit einem Rätsel verschlossen ist. Können sie es lösen und den Piratenschatz bergen? Später können die kleinen Besucher außerdem beim Basteln kreativ werden! ELI wünscht ganz viel Spaß!

* Winterolympiade in der Steiermark?
Die Bewohner der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck haben eine weitere Austragung Olympischer Winterspiele bei einer Volksabstimmung abgelehnt. Jetzt tauchte in einer Pressemeldung einer steirischen Tageszeitung die Spekulation der Steiermark für die Austragung von Olympia im Jahr 2026 auf. Schladmings Bürgermeister Jürgen Winter meint, dass für den Sport in Österreich das in jedem Fall eine einmalige Chance wäre, man aber starke Partner bräuchte und man diese Idee gut überlegen muss. In Schladming gab’s bereits zwei Mal eine Alpine Skiweltmeisterschaft und die World Winter-Games der Special Olympics-Familie, in Ramsau eine Nordische Skiweltmeisterschaft.

2 schafalm

* Die Schafalm: Skihütte im Winter, Ausflugsziel im Sommer
Der Ausblick atemberaubend. Die Stimmung in einer der bekanntesten Skihütten in Schladming beim Après-Ski ausgelassen.
Liebevolles Interieur, authentisches Zubehör und heimelige Wärme. Schweben Sie mit der WM-Seilbahn auf die Planai.
Die Schafalm-Skihütte ist auch der ideale Ort für Feierlichkeiten aller Art - ob Firmenfeiern, Incentives, Geburtstage, Hochzeiten. Wir machen jede Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis!
Freitag, 19.01.2018 und Samstag, 20.01.2018 Apres-Ski Party mit „Die Granaten“
Zwei WEST-Steirer Anja und David und zwei OST-Steirer Claudia und Wolfgang sorgen bei den Granaten für besten Live-Sound, auch weit über die Landesgrenzen hinaus. Einfach: Das Beste aus Osten und Westen.
Vier junge beherzte Musikanten, denen man die Lust am Spielen und Singen schon auf den ersten Blick abnimmt.
Die Granaten – sorgen bei jedem Auftritt für Spaß und Tempo, für Rasanz und technische Perfektion. Egal ob fetzige Volksmusik, aktuelle Schlager, internationale Hits, Klassiker und Oldies, die Granaten „schießen“ diese Stücke quasi aus dem Ärmel auf die Bühnen der Schafalm.
Montag, 22.01.2018 Warm-Up Party Nightrace mit Cäpt’n Klug und den Zwergsteirern (ab 13.30 Uhr)Dienstag, 23.01.2018 The Nightrace 2018 – Schafalm Blue Card Tribühne
Samstag, 26.01.2018 Apres-Ski Party mit „Die Obersteirer“, 13.00 Uhr
Sonntag, 27.01.2018 Apres-Ski Party mit „Strasshäuselbuam“, 13.00 Uhr

* Schladming-Dachstein: Günstige Angebote und viele Winter-Highlights für Familien mit Kindern
Die österreichische Urlaubsregion Schladming-Dachstein hat sich bei Wintersportlern als eine Top-Destination in den Alpen etabliert. Einen besonderen Fokus legen
die Touristiker auf perfekte Angebote für  Familien mit Kindern. Diese finden hier ideale Bedingungen für einen
erlebnisreichen Skiurlaub vor: Familienfreundliche Unterkünfte, günstige Skipass-Angebote, professionelle Skischulen und schneereiche
Skiberge für viel Spaß und Abenteuer.

* Ennstal-Classic Kalender 2018
Auch im Jahr 2017 boten Planai-Classic, Ennstal-Classic und Racecar-Trophy wie immer außergewöhnliche Fotomotive, die von den besten Fotografen der Branche festgehalten und mit Texten von Helmut Zwickl versehen, im wunderschönen Ennstal-Classic Kalender 2018 verewigt wurden.
Der Ennstal-Classic Kalender 2018 ist das perfekte Weihnachtsgeschenk für Oldtimer-Fans. Die Auflage des edlen Kalender aus 14 Farbdrucken im ForEmat 49 x 65 cm ist wie immer streng limitiert und kann ausschließlich im Online-Shop der Ennstal-Classic zum Preis von 32,50 Euro bestellt werden – nur solange der Vorrat reicht!

* Genuss-Apfel-Gondel Planai
Seit Ende November schweben die Gäste auf der Schladminger Planai mit der neuen Steiermark Genuss Apfel Gondel ins Gipfelglück.
Die beiden Apfelbotschafter Andreas Gabalier und Paul Gerstgraser machten heute gemeinsam mit Vertretern aus Tourismus, Politik und Handel die Jungfernfahrt.

* 10 Jahre Schladming-Dachstein:
Seit 10 Jahren tritt die steirische Urlaubsregion
Schladming-Dachstein als einheitliche Marke am international hart
umkämpften  Tourismusmarkt auf.
“Die  Entscheidung im Jahr 2007, aus einzelnen Tourismusdestination
eine große  gemeinsame Marke wachsen zu lassen, war sicher ein
Meilenstein und hat sich für  alle Beteiligten als richtig erwiesen”,
so Schattleitner. “Wir konnten so den  Markenauftritt der Region sehr
gut bündeln und budgetär auch große  internationale
Marketingaktivitäten umsetzen. Auch die Erschließung neuer Märkte
wie Zentral- und Osteuropa und Skandinavien wurde damit ermöglicht.”
Heute  gehört Schladming-Dachstein mit mehr als 3,4 Millionen
Nächtigungen pro Jahr -  vor zehn Jahren lag diese Zahl bei rund 2,4
Millionen - zu den fünf größten  Tourismusdestinationen in Österreich

* Dachstein-Südwandbahn meistgenutzte Bergbahn der Steiermark
Berge üben im Sommer eine große Anziehungskraft aus: Man wandert und radelt hinauf ODER man erklimmt mittels Bergbahn die ersten Gipfel bzw. Aussichtspunkte. Immer mehr Einheimische und Gäste wählen diesen Weg zum Bergerlebnis – im Sommer 2016 waren dies 1.066.606 Gäste, sprich um 151.515 mehr als noch immer Sommer 2015.
Nach den Erhebungen von Steiermark Tourismus hat die Dachstein Gletscherbahn dabei mit 209.736 Gästen die Nase vorn vor den Bergbahnen auf die Planai und den Schöckl.

Beliebteste Urlaubsziele in Österreich: Schladming belegt Platz 2

201604 schladming dachstein sommer3 H Raffalt

Über
eine schöne Auszeichnung darf sich die steirische Urlaubsregion Schladming-Dachstein (www.schladming-dachstein.at) freuen: Im Rahmen des Travellers Choice Awards 2017 des
weltweit größten Reiseportals TripAdvisor belegte Schladming nach Wien den
zweiten Platz und gehört damit zu den beliebtesten Urlaubszielen in Österreich.
Auf den weiteren Rängen folgen Seefeld, Mayrhofen und Salzburg. Die Travellers
Choice Awards von TripAdvisor werden weltweit vergeben und basieren auf
Millionen von Bewertungen von Nutzern des beliebten Reiseportals.

“Die guten Bewertungen der TripAdvisor-User sind ein beeindruckender Beweis für
die Schönheit und Beliebtheit unserer Natur und für die ausgezeichnete
Tourismusarbeit in der Region, freut sich Mathias Schattleitner,
Geschäftsführer der Urlaubsregion Schladming-Dachstein. “Besonders freut es
uns, dass das Ergebnis ausschließlich auf die positiven Bewertungen der
Urlauber zurückzuführen ist." Zufrieden
ist Schattleitner mit der heurigen Wintersaison,
die am 23. April beendet wird und noch ideale Bedingungen für den Sonnenskilauf
bietet.

Sommercard bietet mehr als 100 Freizeitattraktionen
„Unsere Urlaubsregion Schladming-Dachstein entwickelt sich immer mehr zu einer
attraktiven Ganzjahresdestination. Rund 57 Prozent der Gäste sind
Wintertouristen.“ Im Sommer setzt die steirische Tourismusregion auf das
umfangreiche Angebot der Schladming-Dachstein Sommercard mit freien Eintritten
zu mehr als 100 Freizeitattraktionen, darunter auch der Dachsteingletscher. Ein
weiterer Schwerpunkt sind die sportlichen Alpinangebote wie Wandern,
Mountainbiken und Klettern.

Infos zur Schladming-Dachstein Sommercard: www.schladming-dachstein.at/sommercard

Foto Herbert Raffalt

Special Olympics World Winter Games – das Feuer wird weiter brennen

Schwarzenegger Winter Athleten web

Special Olympics World Winter Games – das Feuer wird weiter brennen

Die Special Olympics World Winter Games 2017 in Graz, Schladming und Ramsau am Dachstein sind Geschichte! Im Rahmen der würdigen Schlussfeier im Grazer Stadion vor rund 15.000 Zuschauer erlosch die "Flamme der Hoffnung" und die Special-Olympics-Fahne wurde offiziell an Abu Dhabi, dem Ausrichter der World Summer Games im Jahre 2019, übergeben.



Weiterlesen: Special Olympics World Winter Games – das Feuer wird weiter brennen

Schladming: Skivergnügen kombiniert mit Kulinarik am Berg

Lafer grillt

Drei genussvolle Veranstaltungen sorgen für Gaumenfreuden im März
Starkoch Johann Lafer lädt zu größter Wintergrillparty Österreichs

Die Kombination aus Skivergnügen und gutem, regionalem Essen
zeichnet die österreichische Urlaubsregion Schladming-Dachstein aus. Dies
belegt aktuell die renommierte Studie „Best Ski Resorts”, in der die Region als
eine der Destinationen mit dem besten gastronomischen Angebot am Berg
ausgewiesen wird. Im März können sich Urlauber in Schladming-Dachstein bei
Veranstaltungen wie “Snow and Beef”, dem “höchsten Bauernmarkt der Alpen” oder
Johann Lafer’s großer “Wintergrillparty” den kulinarischen Genüssen abseits der
Pisten hingeben.

Weiterlesen: Schladming: Skivergnügen kombiniert mit Kulinarik am Berg

Seethalerhütte des Alpenvereines am Dachstein wird neu gebaut

Seethalerhütte

Noch laufen bau- und natürschutzrechtliche Verfahren. Der
Alpenverein ist aber guter Dringe, dass alle Bescheide in Kürze vorliegen und
im Frühsommer mit dem Neubau der Seethalerhütte, die in die Jahre gekommen ist,
begonnen werden kann. Fast 90 Jahre ist die Hütte alt, ein Neubau ist dringend
notwendig. Das unterstreicht auch Hüttenwirt Wilfried Schrempf. Die neue Hütte
wird etwa 20 Meter entfernt von der bestehenden errichtet, sodass der Betrieb
weiterläuft. Ist die neue Hütte fertig, wird sie nicht nur in den Sommermonaten
betrieben, sondern ganzjährig. Sie bietet dann Platz für 20 Personen in schönen Zimmern.

Gebaut werden kann die Hütte nach dem Naturschutz von Juli bis
Oktober. Heuer soll der Rohbau fertiggestellt werden, im Sommer 2018 soll dann
der Innenausbau der Hütte erfolgen. Die Eröffnung ist für den darauffolgenden
Herbst geplant.

Der Neubau ist nicht einfach, weil in einem Weltkultur und Naturerbe- sowie
Naturschutzgebiet gebaut wird. Jetzt gab die UNESCO grünes Licht. Viel
Diskussion gab es wegen des geplanten Neubaues natürlich auch in der Region. Er
war heftig umstritten.

Rekordumsatz bei Brau Union – Biobier der Schladminger Brauerei sehr beliebt

Der österreichische Bierriese Brau Union hat 2016 erstmals
mehr als 700 Millionen Euro umgesetzt. Der Bierumsatz legte ebenfalls zu. Mit
neuen Produkten konnte der Bierkonzern seinen Absatz im vergangenen Jahr auif
4.6 Millionen Hektoliter steigern, das
sind rund 920 Millionen große Bier. Der Umsatz kletterte erstmals auf mehr als
707 Millionen Euro. Die steirischen Biermarken Gösser und Puntigamer tragen
maßgeblich zum Erfolg bei. Gösser erreicht einen Marktanteil von 16 Prozent.
Das Bier ist auch im Ausland beliebt.

Biermarken mit über 100 Biersorten stellt die Brauunion in
Österreich her. Darunter sind u.a. Gösser, Puntigamer, Schwechater, Zipfer und
Wieselburger. Nischenprodukte wie das Schladminger Biobieer verkaufen sich gut.
Auch die Markte des Mutterkonzerns Heineken wird in Österreich gebraut.

Als Sponsor ist die Brau Union ein wichtiger Partner für den
heimischen und internationalen Sport. So wird der Bundesligaclub Sturm Graz,
das Hahnenkammrennen in Kitzbühel und auch Eishockey gesponsert.

Über den Erfolg ist Brau Union-Chef Markus Liebl äußerst
erfreut. Er setzt auf Hopfen und Gerste aus Österreich.

Fatbikes gewinnen Freunde

Fatbike

Gestartet wurde das Fatbiken in Schladming vor zwei Jahren.
Mittlerweile stehen beim Anbieter „Alpine Fatbike“ mehr als 35 Räder und drei
Guides für Touren zur Verfügung. Täglich werden sechs geführte Fahrten zu drei
Terminen angeboten – von der familienfreundlichen Hüttentur bis zum
Abfahrtserlebnis. Der Preis beträgt 69 Euro inklusive Leihmaterial. Infos unter
www.schladming-dachstein.at/fatbike