Die legendäre 6. Biker-Sommerparty in Schladming startet am 21. Juni

"Coole Bikes, brummende Motoren, lässige Leute, fetter Sound und die pure Lust am Leben" ist das Motto der diesjährigen Auflage von "Rock the Roof" in Schladming. 5 Tage lang vom 21. bis 26. Juni bebt der Berg und die ganze Urlaubsregion Schladming-Dachstein!

Bereits zum 6. Mal dürfen die Veranstalter rund um Sepp Spielbichler Harley-Davidson und Motorradbegeisterte zum schon legendären „Rock the Roof“ bei freiem Eintritt in Schladming, im WM Park Planai, begrüßen.

Begleitete Ausfahrten, kostenlose Harley-Davidson Probefahrten, zahlreiche Live Musik Acts, tolle Gastronomie und ein wunderbares, von Harry Prünster moderiertes, Rahmenprogramm erwartet alle Motorradfreunde, Gäste und Besucher am Fuße der Planai! Neu: der Steiermark Genuss Apfel Tag am Donnerstag, wo auch die kleinen Gäste auf einer Harley mitfahren können. Neben Warm Up und Biker Partys mit verschiedenen DJ’s, Livemusik mit z.B. der Top Party Band Meilenstein oder The Monroes stehen auch ein Live-Bodypainting mit Fotoshooting, eine coole „Trachtengwand trifft Lederkluft“ Modenschau und eine Bike-Prämierung auf dem Programm. Der große Höhepunkt ist natürlich wieder die Motorradparade am Samstag, 24.06.2017, um 13:00 Uhr, wo mehr als 1.000 Motorräder und zahlreiche Promis und Skistars vor Ort sein werden!

"Rock it again!" - sei dabei, Eintritt frei!
www.rocktheroof.at

Rekordinteresse für Ennstal-Classic

Aus über 300 Nennungen wurden 220 Startplätze für das „Autofahren im letzten Paradies“ vergeben. Auf der Beliebtheitsskala der Ennstal-Classic wurden zur Jubiläumsausgabe Rekordwerte erreicht. Was 1993 mit 35 Autos begann, entwickelte sich innerhalb von 25 Jahren zu einem Kult-Event, der für Sportlichkeit, Leidenschaft und Lenkrad-Legenden steht und in ganz Europa Furore machte.

NICHT WENIGER als  17 Nationen verteilen sich auf 46 Marken, darunter Abarth, Alpine, Alvis, Aston Martin, Bentley, BMW, Bugatti, Cord, De Tomaso, Ferrari, Jaguar, Lagonda, Lancia, Lea Francis, Maserati, Matra, Mercedes-Benz, Lotus, Riley, Talbot, Veritas, Volvo und VW.

Weiterlesen: Rekordinteresse für Ennstal-Classic

Schladming-Dachstein: Sommercard attraktiv für Gäste und Einheimische

Die Region Schladming-Dachstein (www.schladming-dachstein.at) hat sich in den letzten Jahren auch im Sommer zu einer touristischen Top-Destination entwickelt. Als wichtiger Erfolgsfaktor erweist sich die starke Etablierung der “Sommercard”, deren Nächtigungsanteil bereits über 80 Prozent ausmacht. Neben den positiven Effekten im Tourismus profitieren aber auch die Einheimischen von den Vorteilen der Sommercard als ihre regionale Saisonkarte, die heuer von 8. Mai bis 16. Juni zum attraktiven Vorverkaufspreis für jede Altersklasse erhältlich ist.

“Wir arbeiten an der ständigen Weiterentwicklung und Verbesserung der Karte sowohl für unsere Urlaubsgäste als auch für die einheimische Bevölkerung”, sagt Mathias Schattleitner, Geschäftsführer der Region Schladming-Dachstein. “Uns freut es sehr, dass auch die Einheimischen die Sommercard immer besser annehmen. Die Verkaufszahlen haben sich seit dem Start 2009 vervielfacht, im letzten Jahr wurden bereits mehr als 1.600 Stück der regionalen Saisonkarte abgesetzt.”

Weiterlesen: Schladming-Dachstein: Sommercard attraktiv für Gäste und Einheimische

Sommerstart auf der Schladminger Planai

Planai   Hopsiland Kugelbahn (c)Martina Draper

Foto Martina Draper

Schladming. Die Schladminger Planai startete  in die Sommersaison. Schon der Sommerauftakt wird genussvoll mit dem „European Streetfood Festival“ am 27. und 28. Mai. Das Planai Hopsiland sorgt mit neuen Attraktionen einmal mehr für leuchtende Kinderaugen und auch im KartRace Schladming werden die E-Karts gestartet.

Weiterlesen: Sommerstart auf der Schladminger Planai

Kräftige Investitionsimpulse auf der Hochwurzen

hochwurzen beschneiung MartinHuber

Foto Martin Huber 

Vor kurzem fiel der Startschuss für ein entscheidendes Investitionsprogramm auf der Hochwurzen. In den Sommermonaten entstehen eine neue High-Tech Schneeanlage und Erweiterungen im Bereich Funslope & Familienskilauf.
Modernste Aufstiegshilfen und ein besonders variantenreiches Skipistenangebot haben den Skiberg Hochwurzen in den letzten Jahren kräftig auf die Überholspur gebracht. Ein spürbarer Turboschub war vor allem die Eröffnung der Gipfelbahn Hochwurzen im Jahr 2013/2014. Die 10er Kabinenbahn hat Winter wie Sommer die Erwartungen bei weitem übertroffen und für stark steigende Besucherzahlen gesorgt.

Weiterlesen: Kräftige Investitionsimpulse auf der Hochwurzen

2018 wieder Öblarner Festspiele

Nach einstimmigem Beschluss des
Festspielvereines steht fest, dass die nächsten Öblarner Festspiele von 7. Juli
2018 bis 12. August 2018 am Öblarner Dorfplatz über die Bühne gehen werden.

Im Mittelpunkt der Handlung steht
Erzherzog Johann, der im Jahr 1821 als Brautführer des Pflegers zu Gstatt zu
Gast in Öblarn war und die Hochzeit zu einer Begegnung mit seiner
Herzensgeliebten Anna Plochl nutzte.

FestspielgemeindeÖblarn 2017
Voraussetzung für das Gelingen
dieses Schauspiels sind - neben vielen helfenden Händen im Hintergrund - 300
Laiendarsteller, die bereits ab Herbst ihr schauspielerisches Talent im Rahmen
der Probearbeiten unter Beweis stellen werden. Als Spielleiter konnten die
gebürtigen Ennstaler Viktoria Karadeniz und Bernhard Wohlfahrter gewonnen
werden, beide trotz ihres jungen Alters mit umfangreichen Erfahrungen im
Bereich Regie und Theater. Der Ticketverkauf startet im Herbst 2017. Nähere
Informationen rund um das Öblarner Festspiel auf www.festspiel.at

3. Sportforum Schladming

Am 22. und 23. Juni 2017 findet zum dritten Mal das Sportforum
Schladming statt. Der Schwerpunkt deer Keynote und Vorträge liegt diesmal auf dem
Thema „Trainer im Sport“. Als Redner und Diskussionspartner konnten wieder
zahlreiche hochkarätige Speaker gewonnen werden:
* Bundesminister aD Rudolf Hundstorfer zum Thema Bundessportorganisation (BSO).
* Univ.Prof. Dr. Peter Filzmaier über „Sport und Politik im Doppelpass“
* Mag. Nikolaus Schermann zur täglichen Turnstunde
*„Mr Volleyball“ Peter Kleinmann zum Thema „Trainer in Österreich“

Zahlreiche spannende Themen werden weiter präsentiert. Höhepunkt ist
die Netzwerkparty am Freitag Abend im congress Schladming, wo die MOVE-Awards
für herausragende Städte- und Gemeindeprojekte, die nachhaltig Sport und Bewegung in den
Mittelpunkt rücken, vergeben werden.

Das gesamte Programm unter www.sportforum-schladming.at.